Nesenbachers Cache-Talk

Ein Geocaching-Blog von Heike & Jo
Cacher-Portraits

hoelschi

 

Geocachingname, Stadt, Bundesland, eigene Homepage?

hoelschi, Stuttgart, Baden-Württemberg, keine Homepage – hätte ich aber gerne!

Profile for hoelschi

Was hat es mit Deinem Geocachingnamen auf sich?

hoelschi ergibt sich aus meinem Nachnamen “Hölscher” und ist lange schon mein Spitzname.

Hast Du ein Motto?

Ja: “Das Überraschende macht Glück”

Wie bist Du zum Geocaching gekommen?

Mein guter Freund Cruiser071 saß im Juni 2009 bei mir auf dem Balkon beim Grillen + Bier und fragte  mich ,,kennst du Geocaching? …… er kannte es auch nur vom Hörensagen her. …..google, sowie Youtube wusste schnell Antwort…. und somit verbrannten die Würste auf dem Grill, ich war interessiert!

Welches war Dein erster Cache und warum genau dieser?

Mittagsbuffet… (GCMYCK) Da ich werder ein GPS, noch ein GPS-fähiges Handy hatte und ich diesen Ort kannte, bin ich einfach mal hin und habe nachgeschaut…. found it am 23.06.2009 um 13:30 …….HILFE ich brauche mehr!!!!!!

Hat Geocaching Dein Leben verändert und wenn ja, wie?

Aber klar doch….  ich bin mehr in Bewegung, was meinem Ranzen zu gute kommt und es baut doch immer wieder den Stress ab, der sich beruflich bedingt bei mir einschleicht. Außerdem bin ich schlauer geworden 😀 glaube ich.

Hast Du eine Lieblingscacheart?

Nachtcaches……. einfach nur GEIL!!!

Welcher ist Dein derzeitiger Lieblingscache und warum?

Madonna’s Stern – Nachtcache (GC1NC9V) Warum……? mmmmmh, hat total Spaß gemacht, abenteuerliche Log-aktion, sehr schöne, faszinierende Idee, tolle Teamarbeit  ….und war ein echt klasse Abend mit meinem Kumpel Cruiser071

Welcher war Dein schwerster Cache und warum?

Steinernes Brückle ( GC1517M ) Warum…? Das wüsste ich auch gerne, nach geschätzten 26 Versuchen habe ich ihn immer noch nicht!!!

Welches war Dein bemerkenswerteste Erlebnis beim Cachen?

…..als ich am Nesenbach #6 (Dinkelacker) ankam und es ein Pärchen, splitternackt in unmittelbarer Nähe, um 14:00 Uhr, wild miteinander getrieben hat,  ………ich habe Beweisfotos 🙂

Anmerkung der Redaktion: Auch wenn es am Nesenbach war… die Nesenbacher waren es nicht… 😉

Hattest Du beim Cachen schon Begegnungen mit Polizei/Feldschütz/Jägern/etc. und wie verliefen sie?

Ja, wir waren gerade am Hotel Barcelona – Nachtcache zugange, da kreuzte das Ordnungsamt mit nem fetten Schäferhund auf, war aber kein Problem, wir klärten auf ……..Geocaching……..A-HA 🙂

Hast Du schon andere Leute zum Geocaching gebracht?

Ja,   _Andi_ aus Sindelfingen und BrainiacPH aus Papenburg – zwei nette Kollegen, mit denen ich auf einer Geschäftsreise in Italien war. Statt Hotel rum hocken …. Geocachen, sie waren sofort angefixt und sind jetzt gut dabei.

Was war Dein nettestes Erlebnis mit anderen Cachern?

Cruiser071 und ich waren 2010 auf dem GPS-Festival Zollverein/Essen und haben sehr, sehr nette Mitcacher kennen gelernt. Grüße an dieser Stelle an Team Schmaddifu.

Was war Deine coolste Ausrede gegenüber Muggels?

“…..Oma, du sitzt auf meiner Bank, also wenn du nicht willst das ich dir unter den Rock schaue, erhebe dich!” Ja genau, sie saß ewig genau auf dieser Bank, wo von unten der nächste Hinweis angebracht sein sollte. ….aber die alte Dame war sehr sehr cool und lustig drauf, also ein paar lockere Sprüche und ne kurze Cache- Einweisung und alle waren glücklich :-) )

Was nervt Dich am meisten beim Cachen?

Ich denke, das wird allen so gehen, Müll und Zecken, aber so iss es halt!

Fotos von hoelschi:

“Ich liebe dieses Hobby und danke meinem Kumpel Cruiser071. Ich hoffe, dass wir noch lange weiter machen und weiterhin viele, neue, nette Leute kennenlernen. Grüße an alle Geo-freunde!”

Euer hoelschi  ( Matthias Hölscher )

home

zurück zu Cacher-Portraits