Nesenbachers Cache-Talk

Nesenbachers Cache-Talk

Ein Geocaching-Blog von Heike & Jo
Hauptseite
Freitag
09/03/2012
0:37 Uhr
von Jochen

Stuttgarter ‘Lange Nacht der Museen’

Am Samstag, den 17.März findet sie wieder statt, die Stuttgarter Lange Nacht der Museen. Für 16€ bekommt man eine Menge geboten, denn neben freiem Eintritt bei den mitwirkenden Museen, Galerien und Institutionen ist auch die Anfahrt per VVS und der Shuttle-Service enthalten. Für Geocacher, die ja an besonderen Locations immer interessiert sind, bietet sich die Gelegenheit an Orte zu gelangen, zu denen man normalerweise nicht so einfach Zutritt bekommt…

Den Rest des Artikels lesen »

Samstag
24/12/2011
2:40 Uhr
von Jochen

Frohe Weihnachten!

Zehn Benimm-Regeln für Geocacher zu Weihnachten:

  1. Die Koordinaten der Geschenke werden nicht auf GC.com veröffentlicht. Geschenke befinden sich ganz einfach unterm Baum.
  2. Der Baum hat keine Reflektoren. Man findet ihn auch ohne Taschenlampe – es ist fast immer der einzige im Raum. Den Rest des Artikels lesen »
Mittwoch
16/11/2011
19:51 Uhr
von Jochen

Lost-Place, oder doch nix lost?!

Auf der Suche nach einer netten, kleinen Cacherunde durchforsteten wir unsere Bootmarklisten. In der Nähe sollte sie sein und gerade richtig für einen angebrochenen Sonntag-Nachmittag. Da sprang uns ein Satz in einem Listing geradezu ins Auge, dass man unterwegs an einem Lost-Place vorbeikommen würde und ihn ruhig betreten darf, wenn man nicht gerade 3 Tonnen wiegen würde…

Den Rest des Artikels lesen »

Donnerstag
27/10/2011
18:27 Uhr
von Jochen

Bunkerführung beim Weingut Stuttgart

 

Am 5. November kann man beim Tag der offenen Tür des Weinguts Stuttgart auch wieder den als Lager genutzten und sonst nicht zugänglichen Luftschutzbunker BW26 unter dem Kurpark besichtigen…

Den Rest des Artikels lesen »

Montag
17/10/2011
10:06 Uhr
von Heike

Barfußpfad Ötisheim

 

Nordwestlich von Mühlacker liegt das beschauliche Örtchen Ötisheim. Eine Attraktion der ganz anderen Art, für Jung und Alt, bietet der Barfußpfad, der direkt am Naturfreundehaus bei N48°58.166 E008°47.984 liegt.

Den Rest des Artikels lesen »

Samstag
01/10/2011
10:40 Uhr
von Jochen

Fledermaus-Schutzzeit

Es ist mal wieder soweit – der erste Oktober ist da und somit auch den Beginn der Fledermausschutzzeit (1.10. – 31.3.). In diesem Zeitraum ist das Betreten von Höhlen, Grotten, Bunkern, Stollen und anderen potentiellen Winterschlaf-Behausungen von Fledermäusen, aus so unwichtigen Gründen wie Geocaching, gesetzlich untersagt.

Den Rest des Artikels lesen »

Mittwoch
14/09/2011
17:10 Uhr
von Jochen

Impressionen vom Tag des offenen Denkmals 2011

Ein Aspekt, den wir am Geocaching besonders schätzen ist, dass man immer wieder an Orte gelangt, die man ohne dieses Hobby nie zu Gesicht bekommen hätte, oder einfach achtlos daran vorbeigegangen wäre. Auch der alljährliche Tag des offenen Denkmals, der immer am zweiten Sonntag im September stattfindet, bietet diese Möglichkeit. Da Esslingen, wie jedes Jahr, eine beeindruckende Anzahl an Aktionen bot, fiel zumindest die Wahl der Stadt nicht schwer…

Den Rest des Artikels lesen »

Mittwoch
07/09/2011
19:43 Uhr
von Heike

Die Nesenbacher am Nesenbach

Als wir uns Mitte 2008 mit dem Namen ‘Nesenbacher’ bei Geocaching.com anmeldeten, wussten wir natürlich erstens noch nicht, welche Bedeutung dieses Hobby für uns bekommen würde und zweitens nicht, dass es eine gleichnamige Cache-Serie gibt. Klar, dass die Nesenbach-Caches sofort ein ‘must-have’ für uns waren, als wir sie entdeckten. Am 30.6.2008 fanden wir den ersten Cache der Serie und heute, über 3 Jahre später, ging es endlich zum Bonus…

Den Rest des Artikels lesen »

Montag
05/09/2011
17:13 Uhr
von Jochen

Ein neuer Stern am Outdoor-GPS-Himmel

 

Voraussichtlich zum 30.9.2011 wird Medion mit dem GoPal S3857 in den Markt der mobilen Outdoor-Navigation einsteigen. Für einen Preis von 179€ bietet das Gerät Leistungsdaten und Features, für die man bei den Platzhirschen der Branche einige Hunderter mehr auf den Tisch blättern muss…

Den Rest des Artikels lesen »

Mittwoch
02/03/2011
1:32 Uhr
von Jochen

So sprengt man Atombunker(-Events)

Ende letzten Jahres kam der Gedanke auf, dass wir endlich auch mal ein Event organisieren müssen und nicht nur immer von dem profitieren, was andere was auf die Beine stellen. So entwickelte sich die Idee zum 1. Stuttgarter Atombunker-Event. In der Vorbereitungsphase kalkulierten wir mal mit 50 Personen, gingen aber eigentlich davon aus, dass es weniger sein werden. Da wir auch in diesem Fall immer den Preis für für 50 Personen zahlen müssen, behielten wir es uns sogar vor, ab einem Verlust von 50€, auf 25 Personen zu reduzieren.  Doch dann passierte dies….

Den Rest des Artikels lesen »